Rodena ePapers > RODENA Heimat- u... > RODENA Historische Heimatkunde > donnerbraeu.rodena.de RODENA Brauereikultur
Donner-bier . Donner-Brauerei . Donnerbrauerei . donner . Donnerbäu bier . Donnerbier . donner-bier.academia-wadegotia.de .saarlouiser neger . Donnerbräu AG Saarlouis . Donnerbräu-AG Saarlautern . Donnerbräu GmbH Saarlouis - Donnerbraeu.rodena.dE . Becker . Becker Brauerei . Brauerei Gebrüder Becker . Aktienbrauerei Merzig . Saarfürst . Aktien-brauerei Saarlouis - ABS - Actien-Brauerei Saarlouis - Brauerei Becker St. Ingbert - Aktienbrauerei Merzig
 
Suchbegriff
 
ABS / Aktien-Brauerei Saarlouis / Donnerbräu | Actienbrauerei Merzig | Brauerei Gebr. Becker |Schloss-Brauerei Neunkirchen | Brauerei Bruch | Brauerei Groß | Brauerei Walsheim
     
Startseite
   
 
 
Alle Artikel
 
Buch: Rund um die Donnerbräu
 
Donnerbräu - Projekt
 
Vorträge und Veranstaltungen
 
Presse
 
Donner Kalender 2010
 
Aussteller

 

 

Donner-
Bier der Donnerbräu
 
Actienbrauerei Saarlouis: Vorüberlegungen
 
Actienbrauerei und Roden
 
Aktienbrauerei Saarlouis 1900-1914
 
Aktienbrauerei 1914-1936
 
Donnerbräu 1935/6-1945
 
Donnerbräu 1950 - 2009
 
 
Alt: Geschichte der Donnerbräu resp. Actiengesellschaft
 
Uralt: Geschichte auf einen Blick (alte Version)
 
Manfred Wilhelms Anekdoten zur Donnerbrauerei Teil I.
 
Manfred Wilhelms Anekdoten zur Donnerbrauerei Teil II.
 
Manfreds Anmerkungen und Ergänzungen zum Vortrag
 
Manfreds Fakten zur Donnerbrauerei
 
Manfreds Bildersammlung
 
Interviews mit Manfred
 
 
Themen
 
Als die "Grüne Villa" grün wurde
 
Donnerbrauerei Impressionen, Sammlung
 
Donnerbrauerei Impressionen Teil 1
 
Donnerbrauerei Impressionen Teil 2
 
Donnerbrauerei Schmiedearbeit
 
Donnerbrauerei Film kurz
 
Donnerbrauerei Heimatkundler & Sammler
 
DonnerPark
 
Ausstoßzahlen der Donnerbräu
 
Drei Herren sorgten für gutes Bier
 
Biersorten der Donnerbräu AG / GmbH
 
Bierdeckel der ABS / Donnerbräu als Zeitzeugen
 
Donnerbräu - was man so sammeln kann
 
Donner Gimmicks
 
Donnerborn und Donnerquelle
 
 
"Rund um die Donnerbräu Saarlouis"
 
Neu: Becker- und Donnerbräu-Etiketten
 
Neu: Brauerei Werbungen
 

 

 

Brauerei Gebr. Becker
 
Trinkgefäße Becker:

Gläser:
01 | 02 | 03 | 04 | 05

Silberbecher

Steinkrüge

Studentica

Becker 1 Liter Bombe und Plastikbecher

 
Bierdeckel BECKER I
Bierdeckel Becker II
 
70. Geburtstag
 
Aschenbecher Becker
 
Becker Biere
 
Becker Bier und Eisenbahn
 
Weitere Sammlerstücke
 
BECKER-gebrandete Gaststätte (Stand 2009)
 
O. Brengel - Getränke-vertrieb aus Wadgassen
 
 
 
Actienbrauerei Merzig, später Saarfürst
 
Bierdeckel Saarfürst
 

 

 

Aktien-
gesellschaft Schloss-Brauerei Neunkirchen vorm. Friedrich Schmidt
 

 

 

Brauerei G.A. Bruch Saabrücken

 

 

Brauerei Gross Riegelsberg
 

 

 

Walsheimer Brauerei

 
Sammlerstücke Walsheim
 

 

 

Allgemeines rund um Bier und Brauereien
 
Wieso erst ab 1929?
 
Bierbrauen - Hintergrundwissen
 
Bierdeckel? Der deckelt doch nichts?!
 
Bierwärmer
 
Brauereifahrzeuge und mehr...
 
Glossar
 
Buchstaben A bis D
 
Glossar Buchstaben E bis M
 
Regelungen zum Reinheitsgebot
 
 
Neuster Link:
www.alt-bous.de
 
alle Links
 
Im Depot: andere Biermarken / Gläser
 
Im Depot: andere Biermarken / Bierdeckel
 
172 Artikel online
 
 
 
 
zu RODĒNA.DE wechseln
 
 

Willkommen u.a auf der ersten, umfassenden deutschsprachigen Informationsquelle rund um die Donnerbräu Brauerei Saarlouis online!

Informationen, um was es auf dieser Seite und dem Projekt geht, finden Sie hier: Donner-Wort. Aktuelle Informationen finden Sie auf den Seiten Vorträge und Veranstaltungen, Presse oder hier auf der Startseite, wenn es um neues Material geht, dass eingepflegt wurde.

Donner-News Archiv Übersicht beginnend mit 30. September 2009

 

 

Top-TIPP

 

Donner-News - noch nicht einsortiertes Material

 

donnerbraeu.rodena.de: Scheen!

Altes Becker-Werbemittel, befindet sich aktuell im Kino Bous.

05.11.2014

Rodena THV: „Ein Streifzug durch die Bierkultur des Saarlandes“



Rodena Theologisch-Historischer Verein am Fr, 24.10., Ausstellung u. Vortrag „Ein Streifzug durch die Bierkultur des Saarlandes“, ab 19:00 Uhr in Dudweiler. An diesem Tag hatte unser Vereinsmitglied Dr. Phelan Andreas Neumann das Vergnügen als Vortragender 21 Teilnehmer, den VHS-Leiter Dudweiler Herrn Wagner und seine Gemahlin sowie mehrere Aktive als Rodena Theologisch-Historischer Verein begrüßen zu dürfen. Unser Verein zeichnete sich zudem für die Exponate der Ausstellung in Dudweiler verantwortlich. ´Am meisten habe ich mich über die Riesenflasche Walsheimer (neu) gefreut, die die Teilnehmer mir am Ende schenkten. Selbstverständlich wurde sie miteinander verkostet ;-)´

Vorankündigungstext: Ein Streifzug durch die Bierkultur des Saarlandes - Von einstmals 1.000 Brauereien im Saargebiet - meist im Eigenbetrieb - gibt es heute nur noch wenige im Saarland, wie z.B. Bruch, Karlsberg - um nur zwei zu nennen. Der Vortrag - an den auch eine Ausstellung angeschlossen ist - zeigt den Aufstieg und Niedergang der Walsheim-Brauerei auf, von dem u.a. die Donnerbrauerei profitierte (Stichwort Saarlouiser „Neger“) sowie die Zusammenhänge zwischen der Saarlouiser-Brauerei und der Neunkircher Schloss unter Dr. Otto Schmitt. Er erklärt, wieso unter den Gebr. Becker die Donnerbräu auf einmal Vitamalz herstellte und was St. Ingbert eigentlich mit Saarlouis zu tun hatte. Aber auch eher exotisch anmutende Themen werden behandelt - so z.B.: „Warum stellt Bruch auf einmal Wadgasser Osterbräu her?“, „Warum wurde saarländisches Bier in Afrika vertrieben?“, „Wieso stellte man in den 1950ern auf einmal 1-Liter-Bomben her?“ Der Vortrag führt in seiner Kürze einmal durch das Saarland und die dortige Brauereikultur in rund 100 Jahren. Vor dem Vortrag und - selbstverständlich - danach ist Zeit, sich die Exponate genauer anzuschauen und zu diskutieren. Je nach Zeit und Lust der TeilnehmerInnen wird auch die studentische Bierkultur kurz vorgestellt.

Galerie
27.10.2014

Zwei tolle Bilder von Herrn Conrad Dawo zur Walsheim Brauerei

Anklicken für Großdarstellung.

Weitere Informationen im Artikel:

Walsheimer Brauerei

22.03.2014

Schmiedeeisern, teils vergoldet, wunderschön!



Anklicken für Großdarstellung.

02.01.2014

BECKER HELL-EX

Foto einer im 1a Zustand befindlichen Flasche (ungeöffnet) 0,5 Liter Becker HELL-EX mit Schraubverschluß von Thomas Bauch.

Für Fotozusendung und Erlaubnis der Darstellung an Herrn Bauch ein dickes Dankeschön!

17.12.2013

 

23.06.2013 - Schöne Schloss-Außenwerbung entdeckt

 

24.12.2012 Karlsbergs sinnigste Erfindung im Detail - Flaschenöffner de lux ;-)

Sieht aus wie ein Stubbi, wird auf die Flasche aufgesetzt, runtergedrückt und weg ist der Kronkorken :)

 

02.12.2012 Becker Brauerei bei Erika im Schützenhaus

Wer sich für Becker interessiert und im Rodener Schützenheim ist, sollte dort mal das WC aufsuchen. Schönes Bild der Becker Brauerei!

Galerie

 

 

(03.11.2012) Detailaufnahmen eines Bildes der Becker Brauerei; befindet sich bei Erika.

 

 

(19.10.2012) Ein paar richtig schöne SaarFürst (Merzig) Motivkrüge

 

 

(12.10.2012) Schon erscheint am Horizont der 11.11 - daher rüsten wir hier schonmal mit einem entsprechenden Motiv in Topp Größe: 1000x760 Pixel.

 

 

Rodena Theologisch-Historischer Verein: Dauerausstellung Donnerbräu Silberherzstraße

Dank Josef Rodack ist nun auch die zweite Bilderwall im Schaufenster in der Silberherzstraße aufgehangen. Diverse Exponate zur Donnerbrauerei (Schaufenster) und Brauereiwesen/Schwerpunkt Becker (Innen) sind hinzugekommen. Bis Anfang Dezember 2012 kann man diese Dauerausstellung, Schirmherr MdL Thomas Lutze, noch betrachten. Natürlich würde es uns freuen, wenn auch die drei dazugehörigen Vorträge gut besucht würden ;-)

Galerie 02.10.2012

 

 

Vom 17. September 2012 bis Anfang Dezember 2012 donnert es in der Silberherzstraße mitten in der Saarlouiser Innenstadt!

Rodena ePapers, die LAG Brauereikultur (DIE LINKE.), Rodena Theologisch-Historischer Verein und das museum. academia wadegotia, unter der Schirmherrschaft des MdB Thomas Lutze, haben am 16. September 2012 den Aufbau abgeschlossen. Die ersten Besucher und Besucherinnen konnten schon in und kurz nach der Aufbauphase begrüßt werden, ab dem 17. September 2012 ist die Ausstellung offiziell zu den Öffnungszeiten des Bürgerbüros begehbar und das Informationsblatt im Bürgerbüro kostenlos erhältlich. Das großzügig dimensionierte Schaufester des Bürgerbüros mitten im Herzen von Saarlouis, halt der SilberHERZstraße, thematisch passend am Ein-/Ausgang der Saarlouiser Altstadt, hält aber viele db-Exponate, Photos, Scans rund um die Uhr bereit.

Dem Grundthema "Donnerbrauerei, was man noch so sieht" folgend, haben Rodena ePapers und das museum. academia wadegotia nur solche Exponate ausgesucht, über die man im Alltag (Flohmärkte, öffentlich ausgestellt in Kneipen) noch stolpert und keine Raritäten im Sinne von Unikaten. Trotzdem eine donnernde Sache! Ziel dieser Ausstellung ist es an die alte Brauereikultur (1898) in Saarlouis zu erinnern und aufzuzeigen, was aus der jüngeren Stadtvergangenheit so verloren ging. Und für Thomas Lutzes "Bahnprojekt" steuerte das museum. academia wadegotia noch einen kleinen Aussteller mit den BECKER Bahnmotiven und einer 1 Liter Bombe bei. Diese Brauerei hatte zwar auch etwas mit der Donnerbräu zu tun, da Peter/Niko Becker die db von Else Schmidt-Klett übernahmen, aber der Aussteller ist kein echter Teil der Ausstellung - trotzdem schön :)

Im November wird es in der Silberherzstraße einen kleinen Vortrag rund um das Thema "Brauereien, die mit der db in historischer Verbindung standen" geben und im Dezember 2012 einen würdigen Abschlussvortrag "Doppelbockherstellung sowie Anekdoten aus und rund um die Donnerbräu" im Bahnhofhotel Saarlouis; Termin 07.12.2012.. Details werden wir rechtzeitig hier veröffentlichen.

Galerie Aufbauarbeiten

 

 

Rodener.de - O'zapft iss

zum echt Rodener Bierkrug :)

 

 

Der Bierkrug mit graviertem Deckel - eine Tradition, die hält!

 

 

Schlossbrauerei GmbH - Vorm. FR. Schmidt Neunkirchen

 

 

Aschenbecher Neunkircher Schloss-Brauerei von Andrea Zimmer

 

 

Gewandschmuck Votiv eines Bierbrauers, Assur, 13. Jh. v. Chr. (Danke an den Rodena THV für die Bilder)

 

 

Neues Exponat Brauereikultur II.

Galerie

 

 

Ehemalige Schloss-Brauerei Neunkirchen heute

Galerie

 

 

Studentische Bierkrüge aus Saarbrücken

 

 

Neue Exponate von Andrea Zimmer zu Becker/St. Ingbert

 

 

db Urkunde - bzgl. Alter, wem das Logo es noch nicht sagt, dem sei ein Blick auf die Unterschrift empfohlen ;-)

 

 

Grosswald und Studentica aus dem Saarland

 

 

Bruch und Wadgassen

 

 

Ansprechendes Fassadenmotiv!

 

 

Karlsberg Brunnen im Homburg - errichtet wurde er zum 75. Jubiläum der Brauerei am 28. Mai 1953

Galerie

 

 

Karlsberg Brauerei Homburg 2012

 

 

Walsheim Glas für den Aussteller III. von Phelan

 

 

Donnerbrauerei und Steingut

(phelan) Aus wikipedia: "Ein Humpen, auch Bierkrug, Steinkrug, Bierseidel, Schnellen, Henkel (Berlin), Halber (Norddeutschland), ist ein Trinkgefäß, das seinen Ursprung im 16. Jahrhundert in der abendländischen Kultur hat." Ergo: so neu war die Verwendung des Steingutkruges nicht, sollte es auch nie sein, sondern es sollte für die lange und alte Tradition des Bierbrauens als handfestes, gewichtiges Symbol stehen.

Der laut Alexander Brachmann älteste bekannte Steingut Steinbierkrug der Donner-Brauerei stammt aus den 30er Jahren. Dieser weist noch das runde, in Blau gehaltene "db" Signet auf. Doch auch die Actienbrauerei Saarlouis verwande schon Steinbierkrüge, also vor der ersten 'kleinen' Umbenennung in die Aktienbrauerei Saarlouis. Einer dieser Krüge ist mit Stand August 2011 bei einem Kaiserslauterner Sammler zu bewundern. An den Steinkrügenn der db kann man aber auch den geschichtlichen Verlauf festmachen. So weist das db-Signet vor 1936 zwar den Schriftzug db in Weiß im blauen Kreis auf und auch das Donner-Bräu in Blauer Schrift, aber nach der Angliederung an das Reich ändert sich der abschließende blaue Schriftzug Saarlouis zu Saarlautern. Im weiteren Verlauf kommen die Strahlen hinzu. Diese CI-Übergangsphase wird erst nach 1945 abgeschlossen und das neue quadratische, blaue Signet mit dem nun blauen Schriftzug db im weißen Kreis aus dem die Strahlen zu den Rändern des Vierecks brechen und das unter dem Kreis den weißen Schriftzug "Donner-Bräu" aufweist, wird bekrönt. Ob es sich dabei wirklich um eine Anlehnung an die Saarlouiser Krone handelt sei in den Raum gestellt. Unter dem Viereck findet man im selben Blauton gehalten den Schriftzug "Saarlouis". Der verwendete Blauton ist übrigens dunkler gehalten als vor 1936.

 

 

Bilder von Nils Exner vom 2011er Bruchfest

- gut zu erkennen am Stand und auf den Kästen ist die 2008 geänderte Corporated Identity.

 

 

phelan/andrea: Eine Impressionen zur Berliner Brauereikultur von unserer Exkursion am 13.08.2011

Galerie aufrufen

 

 

phelan: Natürlich existierte auch in Wadgassen Ort eine der db-Kneipen der grünen Tour

 

 

Danke für die Gläser

- vor allem das Karlsberg (da sehr schönes Wappenmotiv) und das Königsbacher Pils. Letzteres, da es neuer Themenstrang werden wird und das Glas einfach interessant aussieht.

 

 

Neuzugänge

(phelan) Danke an Andrea und Gil für die Gläser und den Krug. Das Konvolut stammt vom ehemaligen Gelände der Donner-Brauerei in Saarlouis. Im Gegensatz zur Flasche findet man diese Fragmente dort zur Zeit ohne Ende.

Galerie des museum. academia wadegotia

 

 

Saartalbräu -

eine der Marken, die in der Donnerbrauerei hergestellt worden sind; um 1900 bis wohl 1920, genauer bis zur Übernahme der Donnerbräu durch Eichbaum-Werger. Für den Hinweis ein Dankeschön an Markus! Die Flaschen sollen dabei den Schriftzug Actienbrauerei X Saarlouis resp. Aktienbrauerei X Saarlouis getragen haben, die Biermarke selbst ist demnach nur auf dem Porzellankopf (weiß) zu sehen.

 

 

Wortmarken der Donnerbrauerei

Die 50er und 60er Jahre waren geprägt von den Wortmarken "Aus edelsten Rohstoffen" und "donner bier Stets ein Genuß". Interessant ist, dass bei den entsprechenden Werbung stets eigene Arbeiter abgebildet worden sind.

Mehr

 

Biergläser

Bei diesen Biergläsern handelt es sich um Produkte der Firma Rastal. Herstellungszeitpunkt oder besser Zeitraum 60er und 70er Jahre. Auch als Europa-Pokal Biergläser bezeichnet, laut Manfred. Der tonnenförmige Korpus wird von einem Goldrand abgeschlossen. Zum damaligen Zeitpunkt war das "Neue Pilsener" die Hauptmarke der Brauerei.

Bild in Originalgröße

 

Walsheimer Bier

- jahrzehntelang stand es für höchste Qualität, Genuss und internationalen Vertrieb. Hiervon kündet noch diese Werbeanzeige im Dillinger Stadtanzeiger 1930.

Depot: museum. academia wadegotia

 

 

Trösten wir uns mit dem Gedanken, dass Wasser ein gutes Bier ausmacht - man muss es ja nicht zwingend trinken ;-)

Komplette Galerie "Mineralwasserfabrik Paul Meder Dillingen" anzeigen

Depot: museum. academia wadegotia

 

 

Danke für dieses Rodener Glas!

 

 

Bruch braut Wadgasser Klosterbräu

 

 

Traditionelles Karlsberg - die Homburger Brauerei blieb sich treu auf der Emmes 2011

 

 

Donner-News Archiv Übersicht beginnend mit 30. September 2009

 

DonnerEcke

Drei Schluck, drei Fragen, drei Antworten... - Themen diesmal: "Na das erklären wir doch gerne: Was sind Zitate? Da wir die Anfrage hatten, ob man bei Übernahme die Zitatangaben mitübernehmen..., Hinweis in eigener Sache: Zuerst Danke nochmal für die Zusendungen. Doch bitte nur noch Primärquellen (vom Autor selbst ..., Was hat db mit Roden zu tun? Angefangen von Arbeiter, Infrastruktur, ..."

zur Donner-Ecke

 

 

 

   
     
Zufällige Artikel   Karlsberg & Saarlouis | Das Läutern | Bierdeckel db, die ich persönlich mag | Interview mit Manfred | War das nun Schleichwerbung?^^ | Donnerbrauerei Schmiedearbeit | donner-bier Pils | Historische Gaststätten aus Saarlouis 1 und 2 | Dissertation des Dr. Schmidt | Wilhelms Fakten rund um die Donnerbrauerei

 

     
   
     
     
Mitwirkende   von RODENA: 4 ; aus Saarlouis: 9; aus Roden: 5; Rest: 7
     
Danke  
Wir bedanken uns für das Bildmaterial bei Alfred Fuß (AF), Anne Schwarz (AS), Dr. Andreas Neumann, Erika Neumann, Rosa-Maria Kiefer-Paulus (RMKP), Patrick Felden (PF) und Sven Kessler (SK). Die Autoren der SZ Artikel der PDF sehen Sie bei dem entsprechendem Artikel selbst.
     
Hinweis  
Bildmaterial aus der Zeit des 3. Reiches: Wir versicheren, dass die von uns angebotenen zeitgeschichtlichen Photographien und Texte aus der Zeit von 1933 bis 1945 nur zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger und verfassungsfeindlicher Bestrebungen, der wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung, der Aufklärung oder Berichterstattung über die Vorgänge des Zeitgeschehens angeboten werden, gem. Paragraph 86 und 86a StGB. Das Bildmaterial kann unter der in der Wikipedia üblichen Creative Commons Attribution ShareAlike 3.0 oder unter academia wadegotia documentation licence frei verwendet werden. Texte stehen gemäß der academia wadegotia documentation licence bei Autoren oder vollständiger Literaturangabe zur Verwendung frei.
    Text "Hinweis": Dr. Andreas Neumann [incl. 01.10.2009]
     
Besuchen Sie auch  

Heimatforschung Roden auf heimatforschung.rodena.de

Heimatkunde Roden - Bereich Biologie auf heimatkunde.rodena.de

Saarlautern 2 - das Spezialportal im Bereich historische Heimatkunde Roden auf saarlautern2.rodena.de

RODĒNA und sonstige Ferienkurse in Roden

RODĒNA Heimatkundeverein Roden e.V. - Informationsseite

     
Partnersite(s)   museum. academia wadegotia
     
     
Statistik   57.685.006 Seitenaufrufe seit dem 28. September 2009
     
    Bitte beachten Sie, dass alle Texte unter der erweiterten AWDL publiziert wurden. Sollten Sie Fragen dazu haben, wenden Sie sich bitte per E-Mail an die Redaktion.
   

 

 

 

 

 
   

 

Online seit dem 28. September 2009 - verfüg- und abrufbar seit dem 01. Oktober 2009